Menu

Der Share Deal ist wie der Asset Deal eine Form des Unternehmenskaufes. Hier übernimmt der Käufer vom Verkäufer nicht einzelne Wirtschaftsgüter, sondern Anteile an der Gesellschaft. Der Erwerber wird Anteilseigner und erhält sofort nach Beteiligung slämtliche Rechte und Pflichten. Insbesondere Haftungsrisiken machen den Share Deal meist uninteressant für Übernahmen.

 

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Mehr in dieser Kategorie:

Zum Seitenanfang